Neu: FAST FOS


FAST FOS ist der neue zweijährige Maturzug der FOS, der ab Schuljahr 2016/17 beginnt. Er steht begabten Schülerinnen und Schülern nach der 9. Klasse offen, gehört aber auch zum regulären Vorbreitungsprogramm nach der 10. Klasse.

Die FOS bietet nächstes Schuljahr neu einen verkürzten Maturzug an. Begabte Schülerinnen und Schüler können nach dem 9. Schuljahr direkt in unseren zweijährigen Maturvorbereitngskurs einsteigen und werden ganz gezielt für die anschliessende zweijährige Gymnasialzeit vorbereitet. Wer die Anforderungen erfüllt, erhält nach zwei Jahren eine Empfehlung und tritt in die vorletzte Klasse des Gymnasiums ein. Damit dauert der Weg zur Maturität gleich lang wie für Staatsschüler. 

Was spricht dafür, den Weg zur Maturität nicht direkt über das Gymnasium, sondern über die FOS einzuschlagen?

  • Weniger Notendruck: In den zwei Maturjahren an der FOS gibt es zwar Noten, aber sie bilden nicht das einzige Kriterium.
  • Persönliche Entfaltung: Es wird nicht nur gebüffelt, sondern es bleibt auch viel Raum für Kunst und Kreativität, die in einem bewertungsfreien Raum durchgeführt werden.
     
  • Individuelle Betreuung: Die Schülerinnen und Schüler werden individuell begleitet, es wird auf Schwierigkeiten und Blokaden eingegangen.
     
  • Spannende Schwerpunkte: Es wird ein Schwerpunktfach gewählt, z.B. Oekologie (mit dem FOSvelo-Projekt) oder Design&Kunst.
     
  • Freundliches Schulklima: Es wird viel in ein gutes Schulklima investiert und das gemeinsame Lernen und die gegenseitige Hilfe gefördert.
     
  • Attraktives Auffangnetz: Wer es nicht schafft, steht nicht mit leeren Händen da, sondern kann direkt in den IMS F-Zug wechseln, der mit einem Zertifikat zu einem Studium an den Fachhochschulen berechtigt.
     
  • Motivierendes Coaching: Es gibt als Zusatzangebot individuelles Coaching bei Motivationskrisen und Unsicherheiten im Lernprozess.
     
  • Gymnasiale Begleitung: Alle, die die beiden Maturjahre von FASTFOS absolviert haben, werden im ersten Jahr am Gymnasium von uns begleitet und gecoacht. Dazu gehört unter anderem auch kostengünstige Nachhilfe.
     
  • Einstieg Maturarbeit: Es wird am Modell einer Abschlussarbeit eine Einführung in die Erstellung und Durchführung der Maturarbeit am Gymnasium vermittelt. 


Um den FASTFOS-Zug zu absolvieren, ist eine Aufnahmeprüfung abzulegen. Sie besteht einerseits aus einer schriftlichen Prüfungen in den Fächern Deutsch, Mathematik, Französisch und Englisch, andererseits in einem Gespräch, an dem ein Portfolio bisheriger Arbeiten zu präsentieren ist. Die Aufnahme erfolgt provisorisch.